Projekt Beschreibung

Wie ein Fuchs durch den Wald streifen …

Von unserem Treffpunkt aus unternehmen wir eine abenteuerliche Reise durch Unterholz und Gatsch. Wir beobachten Tiere mit dem Fernglas und lernen uns an markanten Punkten in der Natur zu orientieren. Ihr seid den ganzen Tag unterwegs und lernt, wie man den eigenen Rucksack ordentlich packt.  Gemeinsam überlegen wir uns, wie die Menschen früher im Wald überlebt haben und bauen uns Gegenstände des täglichen Gebrauchs aus Holz, Stein und Lehm.

Bei unseren ausgedehnten Entdeckungstouren werden wir im Wald und auf der Wiese spannende Spiele spielen. Auf allen Ebenen erforschen wir Wald, Wiese und Wasser und gehen mit Mikroskop, Becherlupe, Kescher und Schnitzmessern ausgestattet auf die Suche nach den Geheimnissen der Natur und deren Bewohner.

Wir erfahren welche Tiere in Teichen, Wiesen und im Wald leben und welche Pflanzen essbar sind. Gemeinsam bauen wir Waldhäuser und Kugelbahnen, experimentieren mit Naturmaterialien und bauen Objekte und Tierunterkünfte, erleben die Natur mit allen Sinnen, klettern auf Bäume und schnitzen aus Ästen. Als Abschluss lernen wir, wie man Feuer macht und üben uns im Anschleichen wie ein Fuchs.

Weitere Impressionen